ÖKOLOGISCHE PRODUKTE2018-08-15T21:55:43+00:00

Merkmale für ökologische Produkte

Wir verwenden in vielen unserer Produkte- seien es Naturlatexmatratzen, Natur-boxspringbetten oder Naturhaardecken BAUMWOLLE aus KONTROLLIERT BIOLOGISCHEM ANBAU. Denn neben der reinen Faser stärkt der schonende, kontrolliert biologische Anbau den Boden und die Atmosphäre. Trotz Anbau als Monokultur gibt es eine deutlich höhere Artenvielfalt in und am Boden, sowie saubereres Wasser. Zudem bewirken die Richtlinien des kontrolliert biologischen Anbaus auch humanere und sozialverträglichere Lebensbedingungen der Menschen, die den Anbau betreiben.

Der Schadstoffstempel

ist das hauseigne dormiente Qualitätslabel. Es bezeugt eine mehr als 25-jährige, kontinuierliche Schadstoffkontrolle bei den von uns eingesetzten Rohstoffen.

Zertifiziert und geprüft

QUL ist der Zusammenschluss von Produzenten und Handelsunternehmen, mit dem Zweck, den Einsatz von Naturlatex in Matratzen zu fördern, und dessenVorteile einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen.

Manufakturarbeit

Die Manufakturarbeite bietet ein besonders hohes Maß an Qualität. Denn durch den geschulten Blick unserer MatratzenspezialistInnen fallen selbst kleine Unstimmigkeiten ins Auge und können beseitigt werden.

Handmade in Germany

Unsere Natur Matratzen werden ausschließlich in Heuchelheim, Deutschland mit größter Sorgfalt gefertigt. Eine Qualität, die sich sehen lassen kann.

5 Jahre Garantie

Wir sind von der Lang­le­big­keit unserer Produkte überzeugt, egal ob Naturlatexmatratze oder Matratzentopper- und geben mit gutem Gewissen 5 Jahre Garantie!

GOTS

Unsere Schurwolle und fast alle Stoffe (ausser Dekostoffe) kommen aus einem GOTS (Global Organic Textile Standard) zertifiziertem Betrieb.

Reine Schurwolle

aus kontrolliert biologischer Tierhaltung (kbT) bietet beste Feuchtigkeitsaufnahme und Abgabe, ein hohes Wärmerückhaltevermögen, isoliert und ist recht elastisch. Die verwendete Schurwolle kommt aus einem GOTS zertifiziertem Betrieb.

Wir verwenden eine solche Schurwolle sogar zur Polsterung unserer Schlafsofa und Natur-boxspringbetten, statt billigerer Polyesterwatten.

SCHURWOLLE

SCHURWOLLE aus KONTROLLIERT BIOLOGISCHER TIERHALTUNG ist super kuschelig- gerade wenn man besser schlafen möchte. Die Schafe werden artgerecht gehalten und danken es mit einer Schurwolle auf höchstem Niveau. Ausgezeichnete Klimaregulation ist das wesentliche Merkmal, das Sie im Bett sofort spüren. Die kontrolliert biologische Tierhaltung beachtet sowohl die Haltung, als auch die Fütterung, sodass Sie sicher sein können, dass die Wolle so gehaltener Tiere sauber ist. Unsere eigenen Test durch das Eco-Institut in Köln belegen dies.

KASCHMIR

Kaschmir (Kaśmīr, Kashmir) ist ein ehemaliger Fürstenstaat im Himalaya, der heute von Indien, Pakistan und China gleichermaßen beansprucht wird. Seinen Ursprung hat es im Kaschmir Tal mit dem alten Handelsplatz Srinagar im Hochgebirgsraum des Vorderen Himalaya.

Kaschmirwolle wird jeweils zum Winterende durch Entkämmen des Unterfells der Kaschmirziege gewonnen. Pro Tier werden ca. 150 Gramm gewonnen, aus denen von Hand die Grannen (Oberhaare) entfernt werden.

KAMELHAAR

Das von dormiente verwendete Kamelhaar wird aus dem Flaumhaar des zweihöckrigen Kamels gewonnen. Es ist besonders fein und hat hervorragende klimaregulatorische Eigenschaften. Die Hauptherkunftsländer sind China und die Mongolei. Den extremen Temperaturunterschieden dieser Region angepasst, schützt sein Fell sowohl gegen Kälte wie auch Hitze. Einmal im Jahr werfen die Tiere das Haar büschelweise ab. Dieses wird eingesammelt, entgrannt, und zu einem weichen Vlies in den Naturfarben beige oder braun verarbeitet. Bevorzugt wird das weiche Brusthaar.

100% Naturlatex

100% NATURLATEX bringt ideale Voraussetzungen für den Kern einer Matratze mit: eine hohe Punktelastizität für beste Körperanpassung und orthopädisch richtiges Liegen, eine offenporige Struktur für gute Belüftung und eine hohe Dauerelastizität für eine wirkungsvolle, lange Haltbarkeit. Auch in der Herstellung hat Naturlatex klare Vorteile: Naturlatex wird aus Naturkautschuk – einem nachwachsenden Rohstoff – hergestellt, es ist frei von FCKW, Lösungsmitteln sowie chemischen Weichmachern und der zur Herstellung einer Matratze benötigte Energieaufwand beläuft sich auf etwa 10% gegenüber einer synthetischen Matratze (Kaltschaum).

Latexierter Kokos

Dieses Naturmaterial bietet, sinnvoll eingesetzt, eine hohe Atmungsaktivität, feste Liegeeigenschaften, gute Belüftung und flexible Kernstrukturen. Den latexierten Kokos setzen wir in unseren Matratzenkern mit festen Härtegraden ein.

Naturlatex

Naturlatex wird aus dem Harz von Kautschukbäumen („Gummibäumen“, Hevea brasiliensis) gewonnen. Dieser Baum ist heute vor allem in Südostasien, aber auch in anderen tropischen Regionen verbreitet. Ursprünglich kommt Hevea brasiliensis aus Südamerika. Bei der Ernte wird die Rinde des Kautschukbaumes bogenförmig angeschnitten. Die austretende Latexmilch wird in kleinen, am Baum befestigten Behältern aufgefangen